Infoservice
Wollen Sie gerne unsere Infos und Einladungen bekommen?
Schicken Sie uns eine Mail.
Wir geben Ihre Adresse nicht weiter. Versprochen.
Mehr zum Datenschutz finden Sie unten.
Braucht es eine Bgründung, warum wir uns für Kunst engagieren? Falls Sie eine wünschen, hier eine kleine Auswahl:
Kunst macht wach!                                                        Kunst regt an....             Kunst zeigt Neues und Zusammenhänge
Braucht es eine Bgründung, warum wir uns für Kunst engagieren?
Falls Sie eine wünschen, hier eine kleine Auswahl:
Kunst macht wach!
Kunst regt an....
Kunst zeigt Neues
und Zusammenhänge
Infoservice
Wollen Sie gerne unsere Infos und Einladungen bekommen?
Schicken Sie uns eine Mail.
Wir geben Ihre Adresse nicht weiter. Versprochen.
Mehr zum Datenschutz finden Sie unten.
Infoservice
Wollen Sie gerne unsere Infos und Einladungen bekommen?
Schicken Sie uns eine Mail.
Wir geben Ihre Adresse nicht weiter. Versprochen.
Mehr zum Datenschutz finden Sie unten.
Infoservice
Wollen Sie gerne unsere Infos und Einladungen bekommen?
Schicken Sie uns eine Mail.
Wir geben Ihre Adresse nicht weiter. Versprochen.
Mehr zum Datenschutz finden Sie unten.
Infoservice
Wollen Sie gerne unsere Infos und Einladungen bekommen?
Schicken Sie uns eine Mail.
Wir geben Ihre Adresse nicht weiter. Versprochen.
Mehr zum Datenschutz finden Sie unten.
Infoservice
Wollen Sie gerne unsere Infos und Einladungen bekommen?
Schicken Sie uns eine Mail.
Wir geben Ihre Adresse nicht weiter. Versprochen.
Mehr zum Datenschutz finden Sie unten.
Kunst in der Krise
Nein, die Kunst selber ist nicht in der Krise, oder sie ist es ständig. Wir wollen hiermit darauf hinweisen, dass fast alle Kulturschaffenden durch das aktuelle Kontaktverbot von ihren üblichen Einnahmequellen abgeschnitten sind. Das ist in der Tat dramatisch. Deshalb rufen wir auf:
Jetzt ist die Zeit, Kunst zu kaufen!
Nicht, weil man jetzt ein Schnäppchen machen könnte, sondern weil es sonst nach der Krise vor allem eines gibt: Insolvente Künstler:innen.
Der direkte Weg zu unseren Künstler:innen ist:
Unter Beachtung aller Vorsichtsregeln sollte es kein Problem sein, sich etwas auszusuchen. Eine kleine Arbeit passt immer noch an die Wand oder wäre ein sinnreiches Geschenk. Und in Zeiten des Umbruches sollte man auch mal über ein größeres Werk nachdenken.
Es könnte helfen, die Perspektive zu ändern.
Kunst in der Krise
Nein, die Kunst selber ist nicht in der Krise, oder sie ist es ständig. Wir wollen hiermit darauf hinweisen, dass fast alle Kulturschaffenden durch das aktuelle Kontaktverbot von ihren üblichen Einnahmequellen abgeschnitten sind. Das ist in der Tat dramatisch. Deshalb rufen wir auf:
Jetzt ist die Zeit, Kunst zu kaufen!
Nicht, weil man jetzt ein Schnäppchen machen könnte, sondern weil es sonst nach der Krise vor allem eines gibt: Insolvente Künstler:innen.
Der direkte Weg zu unseren Künstler:innen ist:
Unter Beachtung aller Vorsichtsregeln sollte es kein Problem sein, sich etwas auszusuchen. Eine kleine Arbeit passt immer noch an die Wand oder wäre ein sinnreiches Geschenk. Und in Zeiten des Umbruches sollte man auch mal über ein größeres Werk nachdenken.
Es könnte helfen, die Perspektive zu ändern.
Performance "Krieg & Frieden"
zur Kulturnacht in Kirchheimbolanden
Seit dem 24.2. ist Krieg in der Ukraine. Russlands Präsident Putin hat das Land durch seine Armee angreifen lassen. Millionen sind auf der Flucht. In diesen Zusammenhang hinein wollten wir ein kleines Zeichen für Völkerverständigung setzen:
Eine Ausstellung sollte mit einer ukrainischen und einer russischen Künstlerin besetzt werden. Dass beide, die schon lange hier leben und sich seit Jahren kennen, abgesagt haben, weil sie sich in dieser Situation nicht in der Lage sehen, zusammen auszustellen, schockiert. Es zeigt, wie weit die Verwerfungen in unsere Gesellschaft ragen.
Naheliegende Reaktion: eine Gruppenausstellung mit Künstlerinnen aus den Reihen des Kunstvereins zum Thema „Krieg und Frieden“.
Aber: Kann man das machen? Wie anmaßend ist das? Oder ist es banal? Sind wir betroffen genug? Machen das jetzt nicht alle? Wollen wir auch noch auf diese Mainstream-Krise draufspringen, diesen Krieg, der alle anderen ebenso aktuellen wie bedrohlichen Krisen, vom Klima bis zum Hunger, wahnwitzig in den Schatten stellt? Wo sind die Grenzen des Darstellbaren - gerade in der bildenden Kunst?
All diese Fragen wurden (im Vorstand) heiß diskutiert. Es reifte Erkenntnis:
dass die Probleme untrennbar verwoben sind, dass singuläre künstlerische Aussagen und Inhalte in dieser Ausstellung ebenfalls verwoben und zurückgenommen werden sollen. Dass eine solche Ausstellung ein Versuch bleiben muss, weil von Gelingen in diesem Zusammenhang keine Rede sein darf. Performative Aktion bricht das gewohnte Ausstellungsformat und erweitert die Grenzen des Darstellbaren.
Performance am Fr 12. August, 17:30 Uhr in der Orangerie an der Stadthalle in Kirchheimbolanden.
Die anschließende Ausstellung ist zu sehen am:
13./14.//19./20./21.//26./27./28. August jeweils von 16 bis 19 Uhr.

Ausstellung der Mitglieder des Kunstvereins
vom 4. Juli bis zum 12. August 2022
Kundenhalle der Sparkasse Donnersberg
Vernissage am Mo. 04. Juli um 19 Uhr
Im Kunstverein sind ca. 1/3 der Mitlgieder künstlerisch gestaltend aktiv. Sie zeigen regelmäßig ihre aktuellen Arbeiten an verschiedenen Orten. Diesmal ist wieder die Sparkasse Donnersberg unser Gastgeber.
Damian-Kreichgauer-Straße 7; 67806 Rockenhausen
Geöffnet zu den Öffnungszeiten der Sparkasser


Alles zum gerade abgeschlossenen Projekt findet Ihr auf dieser Seite:

Der Kunstverein Donnersbergkreis wird gefördert von:
Logo SpkDob neu neg
VGAlsenzOM
KVHS1
Kontakt: Kunstverein Donnersbergkreis e.V.   Vereinsregister VR11395 AG Kaiserslautern
Vorsitzender und Geschäftsführung: Reinhard Geller, Bahnhofstraße 14, 67308 Zellertal
Telefon: 06355 989411; EMail: rg@reinhardgeller.de
Der Kunstverein Donnersbergkreis e.V. nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln und Gesetze zum Datenschutz. Auf dieser Website werden an keiner Stelle personenbezogene Daten erhoben. Sämtliche Kommunikation zwischen Ihnen und uns wird über persönliche Email-Accounts abgewickelt. Sollten Sie uns im Rahmen eine Mitgliedschaft Ihre persönlichen und zur Erfüllung des Vereinszweckes notwendigen Daten übermittelt haben, dann werden diese bei uns ausschließlich zu den satzungsgemäßen Vereinszwecken verwendet, insbesondere, um Sie über Veranstaltungen des Kunstvereins zu informieren. In keinem Falle geben wir Ihre persönlichen Daten an Dritte weiter. Ihre Daten werden bei uns sicher verwahrt entsprechend den Vorgaben der Gesetze.
Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre Daten oder Löschung zu verlangen. Wenden Sie sich diesbezüglich an: Reinhard Geller, Bahnhofstraße 14, 67308 Zellertal, Telefon: 06355 989411, Mail rgeller@die-tonaufnahme.de
Eine ausführliche Datenschutzerklärung und unser Impressum finden Sie hier.
Der Kunstverein Donnersbergkreis wird gefördert von:
Logo SpkDob neu neg
VGAlsenzOM
KVHS1
Kontakt: Kunstverein Donnersbergkreis e.V.   Vereinsregister VR11395 AG Kaiserslautern
Vorsitzender und Geschäftsführung: Reinhard Geller, Bahnhofstraße 14, 67308 Zellertal
Telefon: 06355 989411; EMail: rg@reinhardgeller.de
Der Kunstverein Donnersbergkreis e.V. nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln und Gesetze zum Datenschutz. Auf dieser Website werden an keiner Stelle personenbezogene Daten erhoben. Sämtliche Kommunikation zwischen Ihnen und uns wird über persönliche Email-Accounts abgewickelt. Sollten Sie uns im Rahmen eine Mitgliedschaft Ihre persönlichen und zur Erfüllung des Vereinszweckes notwendigen Daten übermittelt haben, dann werden diese bei uns ausschließlich zu den satzungsgemäßen Vereinszwecken verwendet, insbesondere, um Sie über Veranstaltungen des Kunstvereins zu informieren. In keinem Falle geben wir Ihre persönlichen Daten an Dritte weiter. Ihre Daten werden bei uns sicher verwahrt entsprechend den Vorgaben der Gesetze.
Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre Daten oder Löschung zu verlangen. Wenden Sie sich diesbezüglich an: Reinhard Geller, Bahnhofstraße 14, 67308 Zellertal, Telefon: 06355 989411, Mail rgeller@die-tonaufnahme.de: .Eine ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie hier.
Der Kunstverein Donnersbergkreis wird gefördert von:
Logo SpkDob neu neg
VGAlsenzOM
KVHS1
Kontakt: Kunstverein Donnersbergkreis e.V.   Vereinsregister VR11395 AG Kaiserslautern
Vorsitzender und Geschäftsführung: Reinhard Geller, Bahnhofstraße 14, 67308 Zellertal
Telefon: 06355 989411; EMail: rg@reinhardgeller.de
Der Kunstverein Donnersbergkreis e.V. nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln und Gesetze zum Datenschutz. Auf dieser Website werden an keiner Stelle personenbezogene Daten erhoben. Sämtliche Kommunikation zwischen Ihnen und uns wird über persönliche Email-Accounts abgewickelt. Sollten Sie uns im Rahmen eine Mitgliedschaft Ihre persönlichen und zur Erfüllung des Vereinszweckes notwendigen Daten übermittelt haben, dann werden diese bei uns ausschließlich zu den satzungsgemäßen Vereinszwecken verwendet, insbesondere, um Sie über Veranstaltungen des Kunstvereins zu informieren. In keinem Falle geben wir Ihre persönlichen Daten an Dritte weiter. Ihre Daten werden bei uns sicher verwahrt entsprechend den Vorgaben der Gesetze.
Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre Daten oder Löschung zu verlangen. Wenden Sie sich diesbezüglich an: Reinhard Geller, Bahnhofstraße 14, 67308 Zellertal, Telefon: 06355 989411, Mail rgeller@die-tonaufnahme.de: .Eine ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie hier.
VGAlsenzOM
KVHS1
Der Kunstverein Donnersbergkreis wird gefördert von:
Logo SpkDob neu neg
Kontakt: Kunstverein Donnersbergkreis e.V.   Vereinsregister VR11395 AG Kaiserslautern
Vorsitzender und Geschäftsführung: Reinhard Geller, Bahnhofstraße 14, 67308 Zellertal
Telefon: 06355 989411; EMail: rg@reinhardgeller.de
Der Kunstverein Donnersbergkreis e.V. nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln und Gesetze zum Datenschutz. Auf dieser Website werden an keiner Stelle personenbezogene Daten erhoben. Sämtliche Kommunikation zwischen Ihnen und uns wird über persönliche Email-Accounts abgewickelt. Sollten Sie uns im Rahmen eine Mitgliedschaft Ihre persönlichen und zur Erfüllung des Vereinszweckes notwendigen Daten übermittelt haben, dann werden diese bei uns ausschließlich zu den satzungsgemäßen Vereinszwecken verwendet, insbesondere, um Sie über Veranstaltungen des Kunstvereins zu informieren. In keinem Falle geben wir Ihre persönlichen Daten an Dritte weiter. Ihre Daten werden bei uns sicher verwahrt entsprechend den Vorgaben der Gesetze.
Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre Daten oder Löschung zu verlangen. Wenden Sie sich diesbezüglich an: Reinhard Geller, Bahnhofstraße 14, 67308 Zellertal, Telefon: 06355 989411, Mail rgeller@die-tonaufnahme.de: .Eine ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie hier.
Folgen Sie uns